Wintersaison hat begonnen

Nach einer langen Saison mit vielen tollen Spielen, Turnieren und Trainings geht es nun seit zwei Wochen darum uns bestmöglich auf die kommende Saison vorzubereiten. Dazu gibt es diesen Winter insgesamt drei Trainings mit jeweils unterschiedlichem Anspruch.

Die Woche beginnt immer montags in der Halle Collenbuschstr.. Dort trainieren wir vor allem Ausdauer und den Umgang mit dem Ball. Dieses Jahr haben wir es geschafft, den kompletten Winter über unterschiedliche Zeiten für unterschiedliche Altersklassen anbieten zu können, um jedem ein bestmögliches Training geben zu können.

Weiter geht es donnerstags am See, dort trainieren wir vor allem Kraft und gehen anschließend zusammen Laufen, um die Kondition zu steigern. Besonders freue ich mich hier auf die neu geschaffene Zeit für unsere U16 mit der wir besonders viele Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen machen.

Wir beenden jede Woche mit unserem Schwimmbadtraining. Dort lernen alle Neueinsteiger die Rolle und der Rest arbeitet mit dem Ball oder zieht Bahnen unter dem strengen Blick ehemaliger Leistungsschwimmer…

Hier entstehen auch ganz neue Partnerschaften, da wir die Rolle immer in Zweiergruppen lernen und so zum Beispiel ein 12 jähriger Schüler einer fast 10 Jahre älteren Neueinsteigerin die Rolle beibringt. Hier lernen bereits die kleinsten wobei es beim Polo im WKC ankommt.

Abschließend möchte ich nochmals einen riesen Dank an alle aussprechen, die bereits im Schwimmbad waren. Nächste Woche knacken wir die 40 Teilnehmer….

Rolltraining
Erstes Lauftraining
Schwimmen mit Profitrainern…

MerkenMerken

12

8 thoughts on “Wintersaison hat begonnen

  1. Am meisten Spaß macht immer noch joggen, das sollten wir auch im Sommer konsequent durchziehen. Am besten 2 Laufeinheiten die Woche 😉

    1

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.