SUP-Polo und Oscar

Endlich! Das Wetter wird besser und es wird Zeit zu lernen. Lernen auf dem Board zu stehen, lernen das Gleichgewicht zu halten, lernen den Ball mitzunehmen, lernen auf dem wackligen Board zu fangen, werfen und Tore zu erzielen.

SUP heißt ja nicht nur geradeaus zu fahren. Es gibt so viele Möglichkeiten – Wellen reiten, Windsurfen, Paddeln und halt auch Polo damit zu spielen.

Jeder Anfang ist schwer, aber es wird und macht schon jetzt viel Spaß. Auch Oscar hat es gefallen – zwar nur als blinder Passagier, aber als unser Maskottchen ist er schon mal gebucht.

Also wer noch alles Interesse hat, mal was Neues auszuprobieren, soll sich einfach bei uns melden. Wir freuen uns auf neue Leute und vielleicht auch bald neue Mitspieler im neuen „WKC-SUP-Polo-Team“



MerkenMerken

6

One thought on “SUP-Polo und Oscar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.