Regen kann uns gar nichts

Natürlich – schön ist was anderes, aber was soll man machen? Ja genau – einfach das Beste draus!! Und das haben wir dann getan am Wochenende.

Erst hatten wir eine Gruppe mit über 30 Leuten bei uns am See. Die Kinder auf dem Wasser hatten viel Spaß, die Eltern verkrochen sich ins Warme zu Ilona und beobachteten, bei Café und Kuchen, ihre Kinder auf dem See. Es ist ja auch egal, ob sie nun von unten oder oben nass werden. Hauptsache es macht Spaß und davon hatten wir genug!

Danach trafen sich einige WKCler zum Paddeln mit anschließender Übernachtung am See. Es wurde gegrillt, lange am Feuer gesessen und natürlich ein wenig getrunken. Es war ein kleines Abschiedsfest, da die Jungs bald in die Ferien gehen und andere Urlaub eingereicht haben. Frankreich, Spanien, Schweden, Kroatien und wo auch immer es hin geht, bis Mitte August wird es schwer, wieder den vollen Haufen am See zu haben! Aber es war schön und im August oder September wird es wiederholt und ein Motto findet sich sicher schnell 😉

 

9

4 thoughts on “Regen kann uns gar nichts

  1. Auf dem Titelbild wurde zu viel an den Farbreglern gearbeitet. So sieht der Himmel gar nicht mehr nach Himmel aus. Außerdem ist die Unschärfe zwischen Bäumen und Himmel beträchtlich. Sieht dadurch leider aus wie versucht und nicht gekonnt… :/

    Das Wochenende war aber trotzdem schön… 😉

    0

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.