Erster Platz in den Niederlanden

Am letzten Wochenende war unser erstes Polo-Turnier dieses Jahr und dann gleich auch noch ein internationales.
Wir sind am Freitag mit versammelter Mannschaft am See losgefahren und waren dann nach etwas mehr als einer Stunde in Helmond. Vor Ort stellten wir erst mal fest, dass dort gleich neun Polo-Felder aufgebaut waren und auch entsprechend viele Mannschaften anwesend waren. Den Rest des Abends nutzten wir dann um die Zelte aufzuschlagen und uns noch ein wenig Ruhe vor dem ersten Spiel zu gönnen. Am Samstagmorgen begannen wir um 6:30 schon mit dem Training für das erste Spiel, aber das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, denn wir haben alle vier Spiele niederlagenlos bestritten. Damit waren wir dann die Ersten in unserer Gruppe und für das Viertelfinale am Sonntag qualifiziert. Den Abend haben wir entspannt beim Grillen ausklingen lassen. Am folgenden Morgen sind wir motiviert aufs Wasser gegangen und haben auch direkt gewonnen, kurz darauf folgte dann das Halbfinale, welches wir auch für uns entscheiden konnten und das Finale. Während dieses Spiels war natürlich die Anspannung sehr hoch, aber auch das Finale konnten wir mit 8:3 gewinnen. Nach der Siegerehrung mussten wir dann leider schon wieder unser Lager abbauen und uns auf den Heimweg machen.

Ich würde sagen mit einem ersten Platz kann man gut in die neue Saison starten und es war auch ein perfekter Start in die neue Liga für die neuen Herrenspieler Leon und Nico. Mir persönlich hat es auch sehr viel Spaß gemacht mal als Jugendspieler bei den Herren mitzumachen und ich freue mich schon sehr auf das nächste Turnier, dann mit der Jugendmannschaft.

Jan

Hier auch noch ein paar Bilder vom Turnier

10

2 thoughts on “Erster Platz in den Niederlanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.