Erste SUP-Polo Erfahrungen

Am Wochenende gab es in Witten, am Kemnader See, das Hawaii-Festival, wo es um die neue Trendsportart SUP ( Stand Up Paddling ) ging. Hier konnten wir die ersten richtigen Erfahrungen mit den SUP-Polo-Boards und SUP-Polo-Paddeln sammeln. Wir spielten zusammen mit der Mannschaft aus Witten (https://westufer-kemnade.de) ein paar Runden und es war wirklich großartig!

Mit den extra dafür gefertigten Polo-Paddeln ging es wunderbar. Der Ball wird wie mit einem Löffel aufgenommen, rollt in das Loch und der Pass kann geschossen werden. Es war ein Riesenspaß und man kam schnell ins Schwitzen, da die Bewegungen und Wege zum Ball noch ganz ungewohnt waren. Deshalb war es auch nicht schlimm, dass der ein oder andere mal „baden“ ging – absichtlich oder im Gerangel des Spieles.

Somit war es ein sehr erfolgreicher Test und die ersten 6 Paddel wurden beim WKC und der Stadt beantragt. Und nun hoffen wir auf eine schnelle Bewilligung der Fördermittel und das Training kann bei uns auf See beginnen.

Wer schon jetzt Interesse und Lust auf die ersten wackligen Erlebnisse auf einem SUP-Board hat, der kann sich gerne bei uns melden! Wir gehen ab sofort an jedem Kanupolo-Trainingstag mit den SUPs aufs Wasser.

 

6

One thought on “Erste SUP-Polo Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.