Auf dem Treppchen in Helmond

Am Wochenende war es wieder soweit – das 1. Kanupoloturnier dieser Saison fand in Helmond/Niederlande statt. Und gleich wurden die Herren belohnt mit den 3. Platz. Sie konnten sich erfolgreich gegen 20 andere Mannschaften durchsetzen. Aber es war auch eine starke Aufstellung! Max, der lange nicht im Boot saß war wieder dabei, Jörn konnte seine Urlaubspläne verschieben, Farri nach all der Hektik wieder frisch dabei und über Jacob, Tobi und Anton muss man ja kein Wort verlieren. Schade nur das Julian verletzt war – aber er konnte am Seitenrand die Jungs erfolgreich nach vorne coachen.

Bei der U21 sah es leider nicht ganz so rosig aus. Ganz frisch zusammengewürfelt spielten die Jungs was sie konnten und erreichten den 15.Platz von 20. Aber es hätte auch schlimmer ausfallen können – die Mannschaft hatte so noch nie zusammen gespielt, die Trainingsbeteiligung einiger Spieler könnte man als „mangelhaft“ bezeichnen, geschuldet durch Abitur und Prüfungen war es auch nicht anders möglich. Mehr Spielpraxis und bald sieht es auch bei den Jungs ganz anders aus.

Somit war das Wochenende ein voller Erfolg, es hat allen Spaß gemacht und einen Pokal konnte man auch mit nach Hause nehmen. Was will man mehr.

Ob das auch dieses Wochenende in Phillippsburg wieder klappen wird, ist dahin gestellt. Die Herren müssen auf Jörn, Juli und Max verzichten und 2 Frischlinge kommen so in das starke Herrenteam. Es wird nicht leicht für Jens und Marius! Hoffentlich nehmen Spieler und Gegner etwas Rücksicht auf die „Neuen“ Alten 😉

Das selbe droht wieder der U21. Simon muss lernen, Tim ist noch verletzt, Pat kann nicht und so steht wieder eine neue Truppe auf dem Wasser. Konni findet etwas Zeit zwischen seinen Abiturprüfungen, Lars spielt sein erstes richtiges Turnier.

Und wenn wir schon dabei sind – auch die Jugend fährt mit nach Phillippsburg. Komplett neu, nur 3 sind noch vom letzten Jahr dabei, fahren 7 hochmotivierte Jungs zum Turnier. Was da heraus kommt steht in den Sternen.

Also freuen wir uns auf ein neues Turnierwochenende und vielen vielen Überraschungen 😉

11

5 thoughts on “Auf dem Treppchen in Helmond

  1. So einen super Start hätte ich ja gar nicht erwartet! Umso schöner dass es direkt so gut gefluppt hat, da wird man direkt wieder hungrig für die nächsten Turniere 😉

    Und ein Foto von #JS7, im Boot, wo er mal nicht verbissen guckt? Dass ich das noch erleben darf! Unbelievable wie der Spanier sagt…

    Bin mal sehr gespannt wie sich die Jugend schlägt, toll da mal wieder eine Mannschaft am Start zu haben, man munkelt da wird gute Nachwuchsarbeit geleistet 😉

    1

    0
    1. Ja das Bild musste auch direkt das Titelbild werden!! Ich war auch ganz überrascht 😉

      Tja die Jugend – stapeln wir tief umso schöner wird es 😉

      1

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.